Hallo liebe Leser,

wie ihr wisst bin ich der Autor°° und so werde ich meine neue Kreation euch darbieten,

begnügt euch an den ersten Teil von den insgesamt Drei des einsamen Wasserläufer

 

Der einsame Wasserläufer Part I

 

Die Sonne bezaubert nur das Meer mit ihren Sonnenstrahlen und doch kann dieser zauber des Himmel’ nicht die tiefen voller Geheimnisse erlangen. Das so anscheinende Meer was schließlich die Unendlichkeit in sich trägt beginnt in einer  schicksalhaften ruhe  und auch alledem endet diese Meer voller Geheimnisse. Könnte es nicht sein, dass das Ende der Anfang ist und der Anfang wie ein Phönix der Asche empor steigt. Und so scheint also das Meer die Unendlichkeit zu sein doch die armen Schatten die dies zu versuchen vermögen. verschwinden im Licht der Zeit die dies all zu überdauern. So wie der Phönix nun der Asche empor steigt, entsteigt dem Meer der Unendlichkeit ein Kind der Einsamkeit und ist dieses Kind auf Ewig bis am Ende aller Tage dem Meeres Wächter zu sein, so dreht sich nun die Uhr und dreht sie sich bis die Uhren aufhören alle tage der zeit zu entrinne wollen. Nun fragt sich der Wächter des Meeres wie tief die tiefen des Meeres sind und was für Geheimnisse es in sich birgt schließlich fragt er sich dies immer und immer wieder den sein armes Herz das von der zeit verrottet ist, werden von der last der Einsamkeit getragen. So ist der Wächters Meer und beschützter verdammt seine Einsamkeit immer weiter fort zutragen den er vermag nicht über lande zu gehen sonder nur auf dem unendlichen Meer herum zu irren weder noch ist er in der Lage des Wasser Hand zu reichen, es scheint für ihn ein endlosen Boden aus Glas zu sein. Schließlich sucht er vergeblichst den Anfang des ewigen Bandes , der ihm den Phönix der Wiedergeburt preis gibt, doch  er findet nichts außer die weiten des Meeres die seine Spuren auf einem unsichtbaren Glas hinterlassen , so trottet er dennoch einsam den Weg der Hoffnung entgegen.

21.8.08 22:40

bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)


 Smileys einfügen